• Telefonische Hotline: 0848 - 850 310
  • Versand 3-5 Werktagen
  • 10 Tage Rückgaberecht

Schöne Tischdecken

Eine Tischdecke macht Probleme

Die Sonne scheint, strahlend blauer Himmel – springtime! und Ronja hat alles für Katjas Geburtstagsfeier im Garten vorbereitet. Die Servietten sind gefaltet, die weissen Stuhl Hussen mit dem schicken Baumwolldruck aufgebügelt und die neuen roten Stuhlkissen von Migros warten im Garten einladend auf die Gäste. Nur eines fehlt noch: Die schöne Apelt Tischdecke, die Ronja extra von ihrer Grossmutter ausgeliehen hat. Ihre eigene Tischwäsche war nicht elegant genug und vor allem waren ihre Tischläufer nicht in der Breite zu schmal. Ausserdem passt diese Tischwäsche viel besser zum roten Tischset und den Servietten. Am Morgen war Ronja extra noch zu ihrer Grossmutter gefahren, um die schönsten Tischläufer und Mitteldecken von ihr auszuleihen. Eigentlich wollte sie noch schnell online eine grosse Tagesdecke aus damast bestellen, um den etwas schäbigen eckigen Gartentisch vor Flecken zu schützen. Der Tischläufer war mit 150 chf aber nicht gerade günstig und auch nicht schnell genug lieferbar. Zum Glück war ihr gerade noch rechtzeitig eingefallen, dass Oma Hilde eine riesen Auswahl an Tischdecken, Platzmatten und Wachstüchern in allen grössen hat. „Für ein Gartenfest willst du meinen schönen Apelt Tischläufer aus Leinen benutzen? Da ist doch eine abwaschbare Wachstischdecke viel besser als Fleckenschutz geeignet!“ hatte die erst noch gemeckert, Ronja aber schliesslich doch das grösste Tischtuch aus ihrer Auswahl an schönen Tischläufern mitgegeben. Bei dieser Tischwäsche und dem jeweils passenden Tischset würden sicher alle Augen machen!

„Wow, die Tagesdecke sieht ja toll aus!“ schreit Katja begeistert, als sie zu Ronja in den Garten kommt. „Fast wie die frühere Lieblings-Tischwäsche meiner Mutter von Micasa!“ In allen Farben – weiss, grün, rot, blau – leuchte ihre Festtafel dank des schönen Tischtuchs. Das war wirklich viel schöner als die Papiertischdecke, die sie zuerst benutzen wollte. Vor Freude umarmt Katja ihre beste Freundin, die gerade dabei ist, den Sekt einzugiessen. Und es passiert was passieren muss: die Gläser kippen um und setzen die schöne Tischdecke, alle Servietten und jedes einzelne Tischset unter Wasser. „Oh nein!“ Rufen beide Freundinnen. Jetzt wünschte Ronja, sie hätte doch das abwaschbare Wachstuch benutzt. „Oh Gott die gute Apelt Tischdecke von deiner Oma! Die war doch aus echtem Halbleinen! Was sollen wir denn jetzt machen? Wir haben keine andere eckige Tagesdecke, die von der Länge her ausreiche, hier!“ weint Katja verzweifelt. „Naja, dann müssen wir eben eine runde oder eine ovale Tischdecke benutzen und einen Tischläufer darüber legen,“ überlegt Ronja, „oder wir holen die seltsame Migros Tischdecke meiner Mutter aus dem Keller, oder kaufen doch noch schnell eine Papiertischdecke.“ „Nein lieber keine Tischwäsche aus Papier“ protestiert Katja. „Wenn der Sekt oder der Rotwein nochmal umkippt, ist der Tisch sonst endgültig voller Flecken. Ein abwaschbarer Tischschutz aus PVC wäre da echt besser.“ Die beiden Freundinnen laufen schnell zum nächsten Shop, um in letzter Minute noch ein Wachstuch einzukaufen. Aber nicht mal der Baumarkt, der solche abwaschbaren Tischdecken als Meterware führt, hat am Samstagabend noch geöffnet. Traurig überlegt Ronja, die Party abzusagen, und ruft ihre Oma an, um ihr vom fleckigen Tischtuch zu berichten. Und Oma Hilde hat natürlich eine Lösung für das Tischdecken Problem! Blitzschnell hat sie die runde Wachstischdecke aus ihrem eigenen Garten und das Wachstuch – leider auch oval – vom Küchentisch genommen. Die beiden Tischdecken sind zwar durch die ungünstige Form auch zusammen noch etwas zu klein, gemeinsam mit den inzwischen getrockneten roten Tischsets von micasa und einem kleinen Mittelläufer aber gross genug, um den Geburtstagstisch vor weiteren Flecken zu schützen. Gerade rechtzeitig zum Eintreffen der Gäste liegen die Plastik Decken als Fleckenschutz auf ihrem Platz. Der Grill ist angezündet, der Weisswein kalt gestellt und alle bewundern Omas Tischdecken Lösung. „Mensch, das sind wirklich mal ein kreative Tischtextilien“ freut sich Katja. Sie hat noch schnell einen passenden Läufer und ein letztes Tischset für die Oma Hilde aus dem Wohnzimmer geholt und bewundert nun den gedeckten Esstisch. "Und Wachstischdecken sind ja zum Glück auch völlig wasch- und bügelfrei! Einfach abwischen und sauber ist die Plastik Tischwäsche!“ fügt die Grossmutter mit einem Lächeln in Richtung der ausgelassenen Katja hinzu, die schon wieder gefährlich nahe an den Sektflaschen steht.

Richard ist als erster da, kurz darauf Julia und Steffi. Gespannt packt Katja die Geschenke der beiden Freundinnen aus – und bricht in schallendes Gelächter aus. Julia hat ihr einen Gutschein für Heimtextilien und Kindertextilien von Migros gekauft. Steffi zwei wunderschöne, breite weisse Tischdecken aus Baumwolle aus dem Online Shop von micasa. „Jetzt hast du aber wirklich genug Tischwäsche!“ fällt Oma Hilde in Katjas Lachen ein. „Aber wisst ihr, wo man die schönsten Tischläufer kaufen kann?“ – „Meine Tante sage, fabrice oder Migros hätten ganz gute Tischtextilien?“ schlägt Steffi vor. „Ja bei Migros natürlich, deshalb hab ich doch auch einen Migros Gutschein gekauft!“ stimmt Julia zu. „Nein“ schüttelt Oma Hilde den Kopf, „die beste Tischwäsche für wenige chf gibt’s im Online Shop von ronja.ch!“ „Da hätte ich auch mal früher bestellen sollen, dann hätte ich auch eine Auswahl an Tischdecken und ein passendes Tischset verfügbar gehabt!“ lacht Ronja und holt ihren PC, um für den nächsten Geburtstag online nach einem neuen Tischtuch in den Massen 150x200 zu suchen.

Günstig und einfach Tischwäsche und Tischdecken online bestellen

Seien sie klüger als Ronja und Katja und bestellen sie jetzt gleich ihre Tischdecken für zu Hause. In unserem Online Shop finden sie traumhafte Tischläufer und ihr perfektes Tischset. Wir haben eine grosse Auswahl an Tischwäsche in vielen verschiedenen Farben und Formen!

zum Anfang
zum Anfang